papst8

Foto: wikimedia creativecommons,  Nachbearbeitung durch Schüler

fahne_frankreich Alors,un pape renonce et il n’y a aucun manuel,même pas l’Internet,qui offrent des informations pour les élèves. Ca, c’était l’heure de naissance de notre ‚Learning App'(Apprendre-App)En assez peu de temps, 12.000 fois on a joué Papamobile. Ce jeu veut informer les jeunes entre 10 et 15 ans sur le nouveau Pape Francois I.Il y a des jeux qu’on peut jouer seul, à deux ou avec beaucoup de participants.Il y a des puzzles, multiple choix,mots croisés etc.Après avoir fait les 20 Apps, on sait tout sur le Pape. Les Apps ont été inventé par des élèves du Lycèe privé Wolfgarten, à Eisenstadt/Autriche. alors, Jouez!

english A Pope resigns and no schoolbook, not even the Internet offered learning material to the resignation,the election and the new Pope. This was the birth of the Papamobile_Learning_Apps. These Apps arose in a rather short time and have been played over 12.000 times. These Apps shall give young people between 10 and 15 years an understanding of the new Pope. Therefore  multiplayer moduls were of great importance to make the games more interesting. They can be played alone or with friends, there are quizes, multiple choice, puzzles,crosswords and many more.Having played all 20 Apps you  know everything about the new Pope. These Apps were drawn up from pupils of the Gymnasium der Diözese Eisenstadt.

oe-dDa tritt ein Papst zurück und kein Schulbuch, ja nicht einmal das Internet bot zu diesem Zeitpunkt online Lernunterlagen zum Rücktritt, zur Papstwahl und zum neuen Papst. Das war die Geburtsstunde der Papamobile-LearningApps.  Über 12.000 Mal sind sie inzwischen gespielt:  Die Papamobile-LearningApps sind kleine Lernspiele – in diesem Bolg speziell  zum Thema “Papst & Papstwahl” – und können alleine oder mit Freunden gemeinsam gespielt werden.
Die Apps sollen den neuen Papst anderen Jugendlichen im Alter zwischen 10-15 Jahren näher bringen. Viel Wert wurde dabei auf ein Mehrspieler-Modul gelegt, um den Spielreiz zu erhöhen. Sie können daher alleine oder mit Freunden gemeinsam gespielt werden: Quiz, Millionenspiel, Multiple-Choice, Wortgitter, Zuordnung, Puzzle, Zuordnungsgitter, Zahlenstrahl, Kreuzworträtse und viele mehr. Erstellt wurden die Apps von uns Schüler/innen des Gymnasium der Diözese Eisenstadt:Mehr Informationen über uns findet ihr auf der Seite „Über uns
kids1

Advertisements